Biographie Christian Bach

Christian Bach

Christian Bach, Jahrgang 1980, geb. in Göttingen/Niedersachsen, ist verheiratet und sammelt seit 1994 Autogramme und Autographen.

Besonders am Herzen liegt ihm im wahren und im Sammlerleben die Fernsehsendung Lindenstraße. Die seit 1985 im Programm der ARD befindliche Sendung fesselt ihn jeden Sonntag für eine halbe Stunde auf die Couch und vor dem TV-Gerät. Den genauen Zeitpunkt, wann er der Serie verfiel, kann er nicht mehr nennen, mehr als 10 Jahre dürften es allerdings sein.

Sein zweiter Autogramm- und Sammelschwerpunkt sind TV- , Kino- und Musikautogramme national und international. Das aktive Mitgestalten von Sammlermagazinen und Fachzeitschriften (Autogramm-Post, Autographensammler, STARS- Das Autogrammm-Magazin etc..) mit Artikeln, Interviews und Berichten sind schon seit geraumer Zeit Teil seines Hobbys.

2004 – 2007 war er auch Webmaster des bekannten Autogrammsammlers, Buchautors und Ausstellungs-Consultants Dr. Peter Krevert (www.peter-krevert.de) und von 2004-2006 kooptiertes Vorstandsmitglied und Webmaster der Arbeitsgemeinschaft der Autographensammler, dem AdA e.V. v. 1986 (www.ada1986.de).

Ein weiterer Schwerpunkt sind Autogramme und Autographen seines Lieblingsvereins Borussia Dortmund (www.bvb.de). Zudem besteht ein Teil seiner Sammlung aus Sportlern, Politikern und sonstigen Prominenten des öffentlichen Lebens. In den letzten 10 Jahren traf er bereits mehr als 600 Prominente und monatlich kommen weitere hinzu.

Selbst die Tür zum Buchmarkt hat er bereits aufgestoßen. Im Jahr 2005 unterstützte er bei der Publikation von Dr. Peter Krevert und Dr. Heinz-Ulrich Kammeier den Band 3 der Buchreihe „Autographen und Autogramme. Eine faszinierende Leidenschaft”. Gemeinsam mit den beiden Herausgebern und einer Sammlerkollegin stellte er das Buch-Layout zusammen und steuerte einen Buchbeitrag der beliebten Sängerin Annett Louisan bei.

Wo auch immer etwas im Autogrammbereich auf Vereinsebene los ist, Bach ist dabei. So trifft man ihn jährlich bei einigen großen deutschen Sammlerbörsen (u.a. in Gütersloh, Düsseldorf, Kassel und Berlin) an. Dort versorgt er sich hauptsächlich mit neuem Material für die Sammlungen oder organisiert Signiermaterial (Fotos, Collagen etc..).

Auf der Autogramm-Börse in Düsseldorf 2006,
hier mit Buchautor Dr. Peter Krevert
Auf der Gütersloher Autogramm-Börse 2004 mit den Herausgebern der Autogramm-Buchreihe Krevert (re) und Kammeier (li)

Selbst das 2005 erschienen Werk „Das Schalker Autogrammbuch“ (AGON-Sportverlag)” ziert ein von Bach an den Autor Peter Krevert überlassenes schönes Schriftstück des legendären Schalke-Managers Rudi Assauer. Dieses signierte Bild findet sich ebenfalls im Ausstellungsprojekt “Königsblaue Schriftstücke” (erstmals präsentiert in der Bundesliga-Saison 2005-2006 im Schalke-Museum der Gelsenkirchener VELTINS-ARENA).

Im Februar 2006 schloß er sich dem Team der  Ausstellungsagentur “Dr. Krevert Ausstellungsconsulting” an. Zum Kundenkreis dieses bundesweit  tätigen Ausstellungsservices zählen neben Museen und Behörden auch Unternehmen aller Art (u.a. Agenturen für Werbung/ Marketing/PR, Messeveranstalter, Arztpraxen und Eventfirmen).

Ausstellungs-Präsentation in Breitscheid (bei Düsseldorf) beim örtlichen Fussball-Verein 03.06.06:

Sven Knaebel (li,Flyer-Layouter), Marleen Krevert (vo/li,Consultant-Tochter), Heiner Kördell (hi/li,Schirmherr), Peter Krevert (hi/re, Ausstellungs-Consultant), Christian Bach (vo/re, Webmaster/Team Mitglied Ausstellungs-Consulting)

Seinen Weg begleiten Freunde, Sammler-Freunde und andere Interessierte, die mit ihm die Jagd auf die Prominenz aufnehmen.


mit Sammlerfreund beim Hardenberger Burgturnier 2006

 

mit Sammlerfreund beim Präsentieren des WM Pokals in Kassel 2006

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>